Maasholmer Hafentage

Chorgemeinschaft

"Blaue Jungs"

Friedrichskoog

Anlässlich der Maasholmer Hafentage am 13.07.2013, wurden wir zu dem Event mit dem Titel 9. Kuttertrecken 2013, eingeladen. Wir starteten um 10.30 Uhr mit dem Bus ab Marner-ZOB auf die 2stündige Fahrt, die uns über Husum und Süderbrarup nach Maasholm führte. Dort kamen wir gegen 12.30 Uhr an und transportierten die Technik nebst Instrumente in das am Hafen stehende Festzelt, in dem wir ab ca. 14.30 Uhr unseren Auftritt hatten. Zahlreiche Urlauber und Gäste hatten sich bei strahlendem Sonnenschein eingefunden. Im Maasholmer Segelhafen befanden sich eine große Anzahl von Segelschiffen, die das Bild dieser Veranstaltung abrundeten. Was bedeutet Kuttertrecken? Kuttertrecken ist eine maritime Kraftsportart, die es nur in Maasholm gibt. Fünf Personen in einem Schlauchboot paddeln bis zur rund 100 Meter von der Pier entfernten Hafeneinfahrt. Dort wird dann von einem Kutter ein Tampen übernommen, mit dem dann bis zur Pier zurückgepullt werden  muss. Hierbei nehmen diverse Vereine aus Maasholm und aus den Nachbarorten teil. Die schnellste Mannschaft mit 4:13,3 Minuten war die Surfschule Maasholm, die damit den 1. Platz belegte.

Wir absolvierten im gut gefüllten Festzelt unsere Auftritte, die natürlich mit viel Beifall bedacht wurden. Während einer Programmpause wurden die "Blauen Jungs"  in der Nähe des Hafens von einer Fotografin für ein Gruppenfoto abgelichtet.

Maasholmer Wappen

 

9. Maasholmer-Hafentage 12.-14.07.2013

 

  Maasholm um 1900  
     
Fischereihafen    
Einige der Mannschaften zum Kuttertrekken  
     
    Auf zum Kuttertrekken
     
Maasholmer Segelschiffhafen    
Unser Auftritt im Festzelt Chorfoto am Hafen  

 

Startseite