Shanty-Chor-Festival

in Stade

Chorgemeinschaft

"Blaue Jungs"

Friedrichskoog

 

 

Zum 13.10.2019 wurden wir mit anderen Shantychören aus Deutschland und auch aus dem benachbarten Ausland (Niederlande) zu einem Shanty-Chor-Festival nach Stade eingeladen. Bereits am frühen Morgen gegen 09.00 Uhr starteten wir mit Ehefrauen und Gästen mit dem Busunternehmen Klein in Richtung Stade. Wir hatten aufgrund unseres Auftrittstermins, aus zeitlichen Gründen den Weg über Hamburg durch den Elbtunnel gewählt, da unser 1. Auftritt bereits gegen 11.15 Uhr stattfinden sollte. Gerade noch rechtzeitig erreichten wir um 10.45 Uhr unsere Bühne im Stadthafen. Das Publikum, aus nah und fern auch Mitglieder anderer Shanty-Chöre, hatten sich zu diesem Event zahlreich eingefunden. Nachdem die Technik nach einigen Gesangsproben unseren Chor eingestellt hatte, absolvierten wir unter der Leitung unseres Chorleiters Gerd Blumenthal unseren 1. Auftritt. Nach einigen Zugaben entließ uns das Publikum, da nach uns der Shanty-Chor "Geeste" auftreten sollte.

Insgesamt 9 Shanty-Chöre aus Deutschland und aus den benachbarten Niederlanden nahmen an diesem Shanty-Chor-Festival teil.

Bühne am Stadthafen
11 bis 11.30 Uhr: Chorgemeinschaft "Blaue Jungs" Friedrichskoog
11.45 bis 12.15 Uhr: Shantychor Geeste
12.30 bis 13 Uhr: Magellan Singers Delfzijl aus den Niederlanden
13.15 bis 13.45 Uhr: Shanty Chor Hamburg "De Tampentrekker"
14 bis 14.30 Uhr: Shantychor Bad Oldesloe
14.45 bis 15.15 Uhr: Shanty Chor Neu Wulmstorf "de Windjammers"
15.30 bis 16 Uhr: Shanty Chor "Overledinger Jungs" Collinghorst
16.15 bis 16.45 Uhr: Shanty Chor Dortmund
17 bis 17.30 Uhr: Stader Hafensänger

Bühne am Pferdemarkt
11 bis 11.30 Uhr: Shantychor Bad Oldesloe
11.45 bis 12.15 Uhr: Shanty Chor „Overledinger Jungs“ Collinghorst
12.30 bis 13 Uhr: Shanty Chor Dortmund
13.15 bis 13.45 Uhr: Chorgemeinschaft "Blaue Jungs" Friedrichskoog
14 bis 14.30 Uhr: Stader Hafensänger
14.45 bis 15.15 Uhr: Magellan Singers Delfzijl aus den Niederlanden
15.30 bis 16 Uhr: Shantychor Geeste
16.15 bis 16.45 Uhr: Shanty Chor Hamburg "De Tampentrekker"
17 bis 17.30 Uhr: Shanty Chor Neu Wulmstorf "de Windjammers"

Viele Restaurationsbetriebe, die für das leibliche Wohl sorgten, waren hier am Stadthafen vertreten. Jetzt hatten wir bis zu unserem 2. Auftritt, der mitten in der Stadt am Pferdemarkt erfolgen sollte, noch genügend Zeit um uns mit den Instrumenten dorthin zu begeben. Zu diesem Zeitpunkt war dort am Pferdemarkt eine riesige Stimmung mit viel Publikum. Obwohl es hin und wieder regnete, hatte man sich entsprechend mit Regenzeug oder Schirm ausgestattet.

Unser 2. Auftritt war für 13.15 Uhr vorgesehen und die Technik, die die Einstellung der Mikrofone und auch der Instrumente vorgenommen hatte, leistete dabei gute Arbeit. Gegen  14.00 Uhr nach unserem Auftritt, machten wir uns auf den Weg in die Innenstadt. Dort in der Nähe des historischen Holzkrans gaben wir dann ein Ständchen für die Stader Besucher und Fans. Gegen 16.00 Uhr machten wir uns dann auf den Heimweg Richtung Dithmarschen wo wir gegen 18.30 Uhr ankamen.

 

 

 

     
     
     
     
     
     
 
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
 
     

 

 

Startseite