SHANTY TRIFFT

BLASMUSIK

Chorgemeinschaft

"Blaue Jungs"

Friedrichskoog

 

Shanty trifft Blasmusik

 

Unter diesem Titel fand am 30.05.2014 um 19.00 Uhr im Haus des Kurgastes in Friedrichskoog ein Konzert mit unserem Chor "Blaue Jungs" und dem "Gustavsbergs Blåsorkester" aus der schwedischen Provinz Sörmland (Stockholms län) statt. Das Blasorchester hatte sich in diesem Jahr aufgrund familiärer Bande zu Friedrichskoog, für eine Auslandsreise ins ca. 1000 km entfernte Dithmarschen entschieden.

Der Kontakt über unseren Chor und dem Tourist Service Friedrichskoog fand bereits im Januar 2014 statt, wobei man für den Monat Mai, dem 30.05.14, ein gemeinsames Konzert im Haus des Kurgastes plante. Anfang Mai setzten wir uns per E-Mail mit dem Dirigenten und dem Vereinsvorstand in Verbindung, um den genauen Ablauf des Konzertes abzusprechen. Auch sollten einige Titel unseres Repertoires gemeinsam mit dem Orchester gesungen werden. Hierzu wurden einige Titel als Text- und MP3-Datei an den Dirigenten gemailt. Für die Werbung unseres Konzertes erstellten wir Plakate und Flyer und verteilten diese im Bereich Friedrichskoog, Marne, Brunsbüttel, Meldorf, St. Michaelisdonn und informierten die hiesige Presse.

Da das Blasorchester mit ca. 20 Musiker einschl. des Dirigenten  Per-Olof Ukkonen anreiste, wurden Unterkunftsmöglichkeiten für die Zeit vom 29.05.-01.06.14 eruiert und bei Ute Timmermann in Friedrichskoog gefunden. Das Blasorchester absolvierte noch am 29.05. morgens ein Frühkonzert anlässlich des Himmelfahrtstages in der Gemeinde Värmdö und machte sich dann anschließend auf die 1000 km lange Reise in Richtung Friedrichskoog. Spätabends erreichten sie ihren Zielort.

Am 30.05. trafen wir uns gegen 16.00 Uhr im H.d.K., um in Begleitung des schwedischen Orchester einige Lieder zu singen. Ein Teil des Liedes sollte auf Wunsch des Dirigenten in schwedischer Sprache gesungen werden, was trotz der Sprachschwierigkeiten, sehr gut klappte, hatte man doch den Text des Liedes  für den Chor in Lautschrift verfasst. Um Punkt 19.00 Uhr standen dann die „Blauen Jungs“ zum 1. Teil dieses Konzertabends auf der Bühne. Der Saal im H.d.K. war zu dieser Zeit bereits ausverkauft und mit fast 180 Gästen gefüllt, da noch zusätzliche Stühle aufgestellt werden mussten.

Die "Blauen Jungs" begannen ihr 30 minütiges Konzert, danach folgte "Gustavsbergs Blåsorkester", das ihr Programm aus traditioneller, klassischer schwedischer Volksmusik zusammengestellt hatte u. a. Titel wie „Ta mig till havet“, „En gång jag seglar i hamn“, "Så skimrande var aldrig havet“ und ein Evert Taube Medley. Der Dirigent Per-Olof Ukkonen beschrieb den Titel des Liedes in schwedischer Sprache  die Übersetzung in deutscher Sprache lieferte die Initiatorin dieses Treffens, Frau Birgit Glashoff.

Gegen 22.00 Uhr endete das Konzert "Shanty trifft Blasmusik" mit einigen gemeinsam gesungenen Titeln unter der Begleitung des Blasorchesters. Allerdings ohne eine Zugabe wurden die "Blauen Jungs" und das Blasorchester nicht entlassen. Mit "Standing Ovation" dankte das Publikum für ein gelungenes Konzert.

Am Tag darauf wurde mit den schwedischen Gästen eine Tour durch unsere Heimat Dithmarschen unternommen, wobei natürlich die Brunsbütteler Schleusen nicht fehlen durften. Sie waren sehr beeindruckt von der Technik, den passierenden Schiffen und den Schleusenanlagen. Gegen 18.30 Uhr traf man sich zu einem Grillabend mit Musik und Gesang auf dem Timmermannschen Hof. Die Rückfahrt in Richtung Schweden erfolgte am Sonntag, 01.06.2014 in Privat-Pkws.

Vielleicht ergibt sich für die "Blauen Jungs" eine Gelegenheit für einen Gegenbesuch in Schweden, denn "Gustavsbergs Blåsorkester" feiert im nächsten Jahr sein 150 jähriges Jubiläum.

*) för våra svenska vänner ifrån Gustavsberg klicka på Sverige flagga

     
Birgit Glashoff Konzert am Himmelfahrtstag Per-Olof Ukkonen - Dirigent
  "Blaue Jungs" "Gustavsbergs Blåsorkester"
     
     
     
     

Startseite